Drucktransmitter für hohe Temperaturbereiche

Kurzbeschreibung

Für industrielle Anwendungen mit höheren Temperaturanforderungen im Medium mit Temperaturbereichen von bis zu 180°C (Umgebung -40°C-105°C) wurde der SKL mit Kühlstrecke konzipiert.
Diese Ausführung ist geeignet für den Einsatz in Umgebungen, die starken thermischen Belastungen ausgesetzt sind.
Dabei führt die Kühlstrecke zu einer Reduktion der Medientemperatur am Sensorelement. Durch seine Edelstahlmembran und Halbleiterdünnfilmtechnologie besitzt er exzellente linearitäts- und Hystereseeigenschaften. Der SKL findet Anwendung in der Kfz-Technik, Hydraulik, Pneumatik u.a. soweit sie mit Edelstahl kompatibel sind.
Die bewährt modulare Bauweise bietet eineVielzahl von Signal-, Gewinde- und Verbindungsoptionen.
Die Serie SKE bietet eine mittels Teflon-Kabel abgesetzte Elektronik von der Druckzelle, um noch höhere Temperaturbereiche zu erreichen, somit ist die Installation der Elektronik in kühlerer Umgebung möglich, Einsatzmöglichkeiten unter anderem auch in der chemischen Industrie.
Mit Titan als Material zur Druckaufnahmehaben wir ab sofort für Hochtemperaturanwendungen eine weitere Alternative für Einsatztemperaturen des Mediums bis 200°C. Ausführlichere Informationen zu TITAN als Werkstoff folgen im nächsten Newsletter.

Produktmerkmale

  • Vollverschweißter Aufbau
  • hohe Medienbeständigkeit durch Edelstahlaufbau
  • hohe Druckzyklenfestigkeit
  • abgesetzte Elektronik mittels Teflonkabel
  • mit TITAN als Option bis 200°C Medientemperatur