Druckschalter

  Modell Name / Beschreibung Datenblatt
SML 2 DS5 Elektronischer Druckschalter
Der Druckschalter DS5 vereint die Vorteile der Typserie SML mit der Funktionalität eines Druckschalters.
Durch den Einsatz einer Elektronik mit einer Auflösung von 14bit (15bit optional) - ist es möglich eine sehr hohe Präzision am geforderten Schaltpunkt zu erreichen. Für die Auswertung des Schaltsignals wird intern über eine digitale Regelstrecke die Auswertung des Drucksignals vorgenommen und es ist möglich auch sehr dynamische Drucksysteme zu bewerten.
Die Grenzfrequenz liegt bei ca. 1kHz. Prinzipiell ist die Schalteroption für jeden Druckbereich möglich, d.h. von 600mbar bis 2000bar. Die Einsatztemperatur beträgt für das Medium 125°C und für die Umgebung maximal 105°C.

Der DS5 ist derzeit nur als "Ab-Werk" eingestellt erhältlich.

Schalteroption:
  • normally open
  • normally closed
  • window function
  • Genauigkeit am Schaltpunkt besser 0,3%
  • high active
  • low active

In Vorbereitung ist eine Programmierschnittstelle und eine PC Software, um den DS5 auch im Feld einstellen zu können.
Download
DPSX 2 DPSX9I Eigensicherer Elektronischer Druckschalter für Strom
Der Druckmessumformer besteht aus einer abgesetzten Messzelle, welche im explosionsgefährdeten Bereich montiert werden darf und einer Auswerteelektronik.
  • 0...5 mbar bis 0...2000 bar
  • -40...100°C (-40...212°F) Messmedium
  • 0,50 (1,00) % Genauigkeit bei Raumtemperatur
Download
DPSX 2 DPSX9U Eigensicherer Elektronischer Druckschalter für Spannung
Der Druckmessumformer besteht aus einer abgesetzten Messzelle, welche im explosionsgefährdeten Bereich montiert werden darf und einer Auswerteelektronik.
  • 0...5 mbar bis 0...2000 bar
  • -40...100°C (-40...212°F) Messmedium
  • 0,50 (1,00) % Genauigkeit bei Raumtemperatur
Download